Anmelden

To all f*** spammers in the world: Please forget it. You won't get any access. It's just boring

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Wer weiss denn sowas?

Hebbert und Wilma fanden hier viele Antworten zu den Fragen, die niemand gestellt hat. Bekannt launisch führten sie durch das wieder ausverkaufte Konzert und spannten den Bogen zwischen den Rock- und Pop-Songs der Just Harmonists.

Wir freuten uns über die sehr positive Resonanz, während des Konzerts durch frenetischen Beifall, dann durch geforderte Zugaben und danach in Gesprächen.

Das nächste Konzert kommt so bestimmt; die genauen Daten werden wie immer auch über diese Webseite bekannt gegeben.

Die Offenbach Post fand es wert, dieses Konzert direkt am nächsten Erscheinungstag zu besprechen.

Offenbach Post 06.11.2017: Konzertbericht 2017:

 

Am 4.-5.2.17 fand im Büsing Palais Offenbach das Festival "Toujours Mozart" statt.

Wir haben im Rahmen der "Jedermann"-Reihe den Auftakt des Wochenendes gegeben. Wer uns kennt weiss, dass Mozart nicht unbedingt zu unseren bevorzugten Komponisten gehört und so haben wir das Thema etwas freier ingerpretiert, was beim Publikum sehr gut ankam.

Neben echten Songs von Mozart ("Brüder, reicht die Hand zum Bunde" und "Oh du eselhafter Martin") brachten wir 2 Songs, wie sie Mozart heute geschrieben hätte, so die Erläuterungen von unserem Chorleiter Peter: "Happy" und "For the longest Time"

Als krönenden Abschluss mit sehr grosser Resonanz: "Rock me Amadeus"

Uns hat es viel Spass gemacht, teilweise in Kostümen aus der Zeit Mozarts, bei solch einem Event als "Opener" aufzutreten. 

Wir danken Dr. Ziegler vom Amt für Kultur- und Sportmanagement der Stadt Offenbach für die Einladung.

Stadtpost Offenbach 06.02.2017: Toujours Mozart 2016:

 

Im Rahmen des Offenbacher Stadtfestes sind wir am 1.6.14 in der ev. Stadtkirche Of, Herrnstrasse, auftreten.

Es gab zwei Auftritte "Best of… Ach wie schee is Offenbach", jeweils um 14:30 und 15:30. Wir waren beruhigt: Alles hat super geklappt und Wilma und Hebbert haben sich immer wieder gefunden Lachend

Bei freiem Eintritt blieben leider einige Plätze frei, aber es gab auch viele Spontanbesuche, die uns beim Vorbeigehen gehört haben und geblieben sind. Es gab spontan Anmeldungen zum Schnuppern in der nächsten Probe.

Die Spendensammlung zu Gunsten von "SingMichel", Bewusstes Erinnern mit Musik, erbrachte den notwendigen Betrag in Höhe von 230 EUR zum Start des Projekts in Offenbach. Wir danken allen Spendern dafür.
Das Projekt wendet sich vor allem an an Demenz Erkrankte, die durch Musik ihre Erinnerungen zurück holen können.

Wir danken der Stadt Offenbach und der Gemeinde der ev. Stadtkirche für die Organisation und Bereitstellung der Kirche.

In diesem Jahr feiern wir unser fünfjähriges Vereinsjubiläum. Aus diesem Grund richteten wir in den akustisch bewährten Räumlichkeiten der Frei-religiösen Gemeinde Offenbach unser Jahreskonzert ohne Gastchor aus.

Der bedeutungsschwangere Titel: "Alles dreht sich um...Beziehungen". Da durften natürlich auch "Wilma und Hebbert" nicht fehlen, die gemeinsam mit einigen anderen Chormitgliedern charmant durchs Programm führten.

Vor erneut ausverkauftem Haus begleitete uns unser Chorleiter Peter Krausch von bewährten zu neuen Liedern. Erstmals seit langer Zeit hatten wir auch auflockernde Choreo-Elemente mit in unseren Auftritt eingebaut.

Das bunt gemischte Publikum war sichtlich begeistert, eine Zugabe daher ein Muß, obwohl unser Chef eigentlich dringenst zu einem Anschlußtermin musste. Doch was sind schon fünf Minuten früher oder später...Das nahe gelegene "Münchs" hatten wir eh komplett reserviert, wo ein erfolgreicher Konzertabend erst weit nach Mitternacht ganz entspannt ausklang. Wir bedanken uns bei all unseren Besuchern und freuen uns auf ein Wiedersehen bei kommenden Auftritten.

Projekt: Zeitreise / Neue Männer braucht der Chor

Nach dem großen Erfolg im November 2013 bereiten wir gerade unser nächstes multimedial unterstütztes Konzert am 1. November 2014 vor, bei dem Wilma & Hebbert, ein waschechtes Offenbacher Paar, zusammen mit den Just Harmonists mittels einer Zeitmaschine durch die Musik-, Welt- und Regionalgeschichte der letzten 50 Jahre reisen.  Diesmal begleitet uns "Quarter to Nine" aus Nidderau, auch geleitet durch Peter Krausch.
Dafür suchen wir noch zusätzliche Bässe und Tenöre, die uns zeitlich begrenzt von Februar bis hin zum Konzert stimmlich unterstützen möchten. Eine Vereinsmitgliedschaft ist dafür nicht erforderlich. Wem es bis dahin Spass gemacht hat, der kann anschließend natürlich gern bei uns bleiben.

Hier ein Artikel dazu aus der Offenbach Post: